logo

janine

Verein zur Förderung der Integration von Menschen mit Behinderung e.V.


Was wir tun

Wir stellen im Auftrag von Sozial- und Jugendhilfeträgern Teilhabeassistenzen, welche die Kinder und Jugendlichen im Schulalltag unterstützen.
Die HelferInnen haben in der Regel eine pädagogische/pflegerische Ausbildung (HeilerziehungspflegerIn/ErzieherIn/KrankenpflegerIn) oder studieren Heil – und Sonderpädagogik.
Die Sozial – und Jugendhilfeträger tragen die Kosten der Betreuer/Innen.
Wir übernehmen das gesamte Einstellungsverfahren, die Dienstaufsicht und
die finanzielle Abwicklung.



Was Sie (Eltern, Schule) tun müssen

Die Eltern stellen bei Bedarf den Antrag auf Hilfe beim Jugend- oder Sozialamt.
Danach folgt meist eine Begutachtung durch das Gesundheitsamt.
Die Schule muss den wöchentlichen Umfang der Hilfe ermitteln und anmelden.
Dann übernehmen die KlassenlehrerInnen einen Teil.
Gerne beraten wir Sie bei der Antragstellung und beantworten Ihnen weitere Fragen.